Bowen Therapie

Image

Es gibt verschiedene Theorien über den Mechanismus der Bowen®-Therapie. Einer von ihnen schlägt vor, dass die Bowen-Bewegung die Pro-Rezeptoren stimuliert, die Sinnesfasern am Ende des peripheren Nervensystems sind. Dies veranlasst den Körper, wieder aufzubauen und in seinen natürlichen Gesundheitszustand zurückzukehren. Die Pro-Rezeptoren sorgen für die Wahrnehmung der Position und Bewegung des Körpers im Raum und befinden sich in den Bindegeweben, Muskeln, Sehnen, Bändern und Faszien.

Die Therapie hilft bei Nacken- und Hüftschmerzen, Sportverletzungen, Bewegungsstörungen in Schulter oder Armen, Asthma, Allergien, Depressionen, Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Parkinson, Alzheimer, Hämorrhoiden, Zahnprobleme usw.

Empfohlen für alle Altersgruppen. Die Bowen-Technik kann an Schwangeren, Säuglingen und Kleinkindern auch an älteren Menschen bedenkenlos angewendet werden. Sie ist sehr sanft, aber setzt höchst wirkungsvolle Körperimpulse.

Interagiert wunderbar mit Yoga und Nahrungsergänzungsmitteln.
Massagen, Sauna und Duschen sind nach Bowen nicht zu empfehlen.

Bowen® genießt die weltweite Anerkennung sowohl der traditionellen als auch der alternativen Medizin und der begleitenden Medizin als das Hauptanliegen der menschlichen Gesundheit!

Die Technik interagiert stark mit Sirius D und Mariendistelöl…

    Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.     Verstanden